Dienstunfähigkeitsversicherungen für Beamte-Ihr perfekter Einkommensschutz


Dienstunfäghigkeitsversicherung für Beamte. Wir ver­gleichen neutral für Sie!

Als unabhängiger und spezialisierter Ver­sicherungs­makler aus Bamberg bieten wir maßgeschneiderte Dienstunfähigkeitsversicherungen mit echter DU-Klausel an, die auf die speziellen Bedürfnisse von Beamten in Bamberg und Oberfranken zugeschnitten sind.

Unser Leistungsangebot umfasst:

  • Unabhängig - 95% aller Versicherungsgesellschaften zur Auswahl
  • Dienstunfähigkeitsabsicherung mit echter DU Klausel für Beamte
  • Dienstunfähigkeitsversicherung mit spezieller DU für gefährliche Berufe wie Polizeibeamte, SEK, Berufsfeuerwehrleute, Soldaten usw.
  • Unser Highlight:

Durch anonyme Risikovoranfragen testen wir Ihren Versicherungsschutz ohne einen späteren Vertragsabschluss zu gefährden. Anonyme Risikovoranfragen bei Dienstunfähigkeitsversicherungen sind sinnvoll, um vorab die Versicherbarkeit zu prüfen, ohne Einträge im offiziellen Versicherungsverlauf zu hinterlassen. Wichtig wenn evtl. Vorerkrankungen bestehen. Auch hier gibt es Lösungen.

 

Durch folgende Mitgliedschaften erhalten Sie exklusive Rabatte und Vorteile:

  • Deutscher Beamtenbund (dbb)
  • ver.di
  • DBwV / FÖG
  • BSW. Der BonusClub
  • Lehramtsanwärter Projekt (LAA)

 

Die Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte ist für folgenden Per­sonenkreis essentiell:

  • Landes,- Bundespolizeischüler- / Beamte
  • Lehramtsreferendare / Lehrer
  • Feuerwehranwärter- / Beamte
  • Zollanwärter- / Beamte
  • Justizanwärter- / Beamte
  • Zeit- und Berufssoldaten
  • Schüler / Studenten

Echte und vollständige Dienstunfähigkeitsklausel

Spezial: Gefährliche Berufe (Bundeswehr, SEK, MEK, etc.)

Anonyme Risikovoranfragen

neutrale Vergleiche


Als Feuerwehrbeamter wurde ich selbst dienstunfähig!

Beamte sind besonderen Risiken ausgesetzt, da sie in vielen Fällen hohe Verantwortung tragen und in Berufen arbeiten, die mit bestimmten Gefahren verbunden sind. Dies gilt insbesondere für Einsatzbeamte, die bei der Polizei, der Feuerwehr, dem Rettungsdienst, der Bundeswehr beschäftigt sind.

Aber auch Lehrer und Verwaltungsbeamte haben einen hohen Stresslevel der zu aussergewöhnlichen Belastungen führen kann. Der körperliche und psychische Stress kann manchmal krank machen und zur Dienstunfähigkeit und der Versetzung in den Ruhestand führen.

Dies bedeutet dann nicht nur einen gewaltigen Umbruch im Leben, sondern auch eine besondere finanzielle Belastung. Gerade bei finanziellen Verpflichtungen, kann die Dienstunfähigkeit dann existenzbedrohend werden.

 

Auch mich selbst hat es als Einsatzbeamter bei der Berufsfeuerwehr "erwischt" und ich habe am eigenen Leib erfahren wie sich ein finanzielles Desaster anfühlt.

Dies möchte ich Ihnen ersparen und deshalb empfehle ausdrücklich die spezielle Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte!

 


Beamte benötigen speziellen Dienstunfähigkeitsschutz

Der Dienstunfähigkeitsschutz unterscheidet sich von herkömmlichen Berufs­unfähig­keitsversicherungen. Bei Beamten liegt die Entscheidung darüber, ob jemand noch diensttauglich ist oder nicht, beim Dienstherrn. Die sogenannte Dienstunfähigkeitsklausel ist ein integraler Bestandteil einiger Dienstunfähigkeitsversicherungen und aktzeptiert die Entscheidung des Dienstherrn und leistet damit die Dienstunfähigkeitsrente.

Eine "normale" Berufs­unfähig­keitsversicherung ist nicht ausreichend und bemisst nach ärztlicher Begutachtung eine mindestens 50%ige Berufs­unfähig­keit. Dies ist für Beamte nicht ausreichend, da die Bedingung der Dienstunfähigkeit nicht zwangsläufig auch 50% Berufs­unfähig­keit bedeutet und der Versicherer somit nicht leisten muss.


Viele Beamte werden oft in einer DU-Versicherung wegen ihrer Vorerkrankungen nicht mehr aufgenommen.

 

Auch hier gilt: Wenn Sie jung und gesund sind können Sie leicht aufgenommen werden und sparen ggf. mehrere tausend Euro.


Gesundheit ist alles - Gründe, die zur Dienstunfähigkeit führen können

  1. Krank­hei­ten: Eine schwere Krankheit oder chronische Erkrankung kann dazu führen, dass ein Beamter dauerhaft dienstunfähig wird.

  2. Unfall: Ein Unfall im Dienst oder in der Freizeit kann zu dauerhaften gesundheitlichen Einschränkungen führen und den Beamten dienstunfähig machen.

  3. Psyche: Auch psychische Erkrankungen können zu einer Dienstunfähigkeit führen, insbesondere wenn sie chronisch werden und die Arbeitsfähigkeit beeinträchtigen.

  4. Alter: Mit zunehmendem Alter können sich körperliche Beschwerden und Einschränkungen einstellen, die zu einer Dienstunfähigkeit führen können.

  5. Berufsrisiko: Beamte, die in risikoreichen Bereichen wie der Polizei oder dem Feuerwehrdienst tätig sind, haben ein höheres Risiko, durch körperliche oder psychische Belastungen dienstunfähig zu werden.

Diese Gründe machen deutlich, wie wichtig es ist, eine Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte abzuschließen, um im Falle einer Dienstunfähigkeit finanziell abgesichert zu sein.


10 Gründe für eine Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte

  1. Absicherung des Einkommens: Eine Dienstunfähigkeitsversicherung sichert das Einkommen von Beamten im Falle einer Dienstunfähigkeit ab, indem sie eine monatliche Rente zahlt.

  2. Ergänzung zur gesetzlichen Absicherung: Die beamtenrechtliche Absicherung im Falle von Dienstunfähigkeit ist oft nicht ausreichend, um den Lebensstandard aufrechtzuerhalten. Eine private Dienstunfähigkeitsversicherung kann hier eine wichtige Ergänzung darstellen.

  3. Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten: Eine Dienstunfähigkeitsversicherung kann individuell gestaltet werden und auf die Bedürfnisse des Beamten angepasst werden.

  4. Absicherung auch bei psychischen Erkrankungen: Auch bei psychischen Erkrankungen, die häufig eine Ursache für Dienstunfähigkeit darstellen, kann eine Dienstunfähigkeitsversicherung leisten.

  5. Schutz vor finanziellen Einbußen: Eine Dienstunfähigkeit kann zu erheblichen finanziellen Einbußen führen. Eine Versicherung kann helfen, diese abzumildern.

  6. Früher Einstieg sinnvoll: Ausschlaggebend um überhaupt eine Dienstunfähigkeitsversicherung zu bekommen, ist der Gesundheitszustand und das Alter des Beamten. Deshalb frühstmöglich abschließen.

  7. Flexible Vertragsbedingungen: Dienstunfähigkeitsversicherungen können flexibel gestaltet werden, indem beispielsweise Vertragslaufzeit, Versicherungssumme und Wartezeit individuell vereinbart werden.

  8. Dienstunfähigkeitsversicherung speziell für Beamte: Dies ist wichtig! Im Unterschied zu einer "normalen" Berufs­unfähig­keitsversicherung. Denn die Dienstunfähigkeitsversicherung leistet bereits, wenn der Dienstherr den Beamten für dienstunfähig erklärt. Eine Berufs­unfähig­keitsversicherung ist da komplexer.

  9. Steuerliche Vorteile: Die Beiträge zur Dienstunfähigkeitsversicherung können in der Regel steuerlich abgesetzt werden.

  10. Absicherung der Familie: Eine Dienstunfähigkeit kann nicht nur den Beamten selbst, sondern auch seine Familie treffen. Eine Versicherung kann hier helfen, die Familie finanziell abzusichern


Entscheidend: die echte und vollständige Dienstunfähigkeitsklausel für Beamte


Der kleine, aber feine Unterschied zwischen den verschiedenen Versicherungsgesellschaften zum Thema Dienstunfähigkeitsversicherung, ist die sogenannte Dienstunfähigkeitsklausel. Diese bestimmt, zu welchen Bedingungen die DU leistet.

Doch um was geht es hier?

Die Dienstunfähigkeitsklausel ist eine Klausel in Versicherungsverträgen, die speziell auf die Absicherung von Beamten im Falle einer Dienstunfähigkeit abzielt. Sie besagt, dass der Versicherer im Falle einer Dienstunfähigkeit des Versicherten eine monatliche Rente zahlt, um dessen Einkommen abzusichern.

Die genauen Bedingungen für eine Leistungserbringung sind dabei in den Versicherungsbedingungen festgelegt. Hier wird unter anderem definiert, was unter Dienstunfähigkeit verstanden wird und wie diese ärztlich nachgewiesen werden muss. Oft muss eine Dienstunfähigkeit durch mindestens einen Amtsarzt oder Gutachter bestätigt werden, um Leistungen aus der Versicherung zu erhalten.

Die Dienstunfähigkeitsklausel ist insbesondere für Beamte wichtig, da diese im Falle einer Dienstunfähigkeit oft erhebliche finanzielle Einbußen hinnehmen müssen. Eine Dienstunfähigkeitsversicherung mit entsprechender Klausel kann hier helfen, die finanziellen Folgen abzumildern. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Bedingungen der Klausel und damit auch die Leistungen der Versicherung von Versicherer zu Versicherer variieren können.

 

Speziell hier kann ich Ihnen helfen eine Dienstunfähigkeitsversicherung im deutschen Versicherungsmarkt mit echter und vollständiger Dienstunfähigkeitsklausel zu finden.


Haben Sie Fragen zur Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte?

Vorname, Name: *
Telefon:
E-Mail: *
Sie sind:


Placeholder
Ihre Mitteilung
Die Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld